10. Bickendorfer Büdchenlauf

25. September 2016

10. Bickendorfer Büdchenlauf am 25. September 2016

Ergebnisse und Urkunde 2016 findet ihr hier...

Den Info-Newsletter 2016 findet ihr hier.

Der Bickendorfer Büdchenlauf geht in seine 10. Runde und ihr könnt dabei sein. Meldet euch noch bis zum 18. September 2016 online an. Danach sind nur noch Nachmeldungen möglich.
Freut euch mit uns auf das 10-jährige Jubiläum des Bickendorfer Büdchenlaufs.

Die Online-NACHMELDUNG ist noch geöffnet. Hier entlang...

WICHTIG: Alle Teilnehmer, die sich nach Montag, 19.09.2015 (13:00 Uhr) noch online nachgemeldet haben, können ihre Startunterlagen erst am Sonntag, ab 08:00 Uhr bis jeweils 45 min vor dem Start bei uns im Wettkampfbüro abholen (Veranstaltungsplatz - Venloer Str. 674 -678, 50827 Köln). Alle anderen können bereits jetzt ihre Startunterlagen in der Concertkasse Johnen (Venloer Str. 654, 50827 Köln) zu den allgemeinen Öffnungszeiten abholen.
Und hier findet Ihr Eure Startnummer für den 10. Bickendorfer Büdchenlauf 2016.

Eine kurze Zusammenfassung der Disziplinen:

09:30 Uhr | Bambinilauf | 500 m
Gutgelaunt und voller Ehrgeiz eröffnen die Bambini traditionell den Büdchenlauf. Als Belohnung gibt es im Ziel eine Finisher-Medaille für jeden!

10:00 Uhr | Schülerlauf | 2,5 km
Mit den Schülern gehen die ersten Läufer auf die 2,5 km-Runde durch das Veedel. Bereits hier wird die Laufzeit individuell brutto und netto gemessen.

10:30 Uhr | Walking- und Nordic Walking-Lauf | 5 km
Die wahrscheinlich geselligste Disziplin beim Büdchenlauf. Der Sport bleibt hierbei aber nicht auf der Strecke.

11:30 Uhr | Volkslauf | 5 km
Zwei volle Runden die Stimmung genießen und das Letzte aus sich rausholen - und anschließend noch die Läufer anfeuern, die ihr Rennen noch vor sich haben.

11:30 Uhr | Mannschaftslauf | 5 km
Eure Mannschaft kann aus drei, vier oder fünf Läufern bestehen! Gewertet werden jeweils die drei besten Zeiten, wobei bei einer Mixed-Mannschaft mindestens eine Damen-Zeit mitgewertet wird.

12:30 Uhr | Hauptlauf | 10 km
Egal, ob es der erste "10er" ist, oder ob die vier Runden die letzte Vorbereitung auf den Marathon sind. Die Strecke ist für alle gleich - und den Applaus der Zuschauer haben sich alle Läufer gleichermaßen verdient!